Spenden für unser neues Zuhause

Beschäftigen – intern und extern

Interne Beschäftigung

Unsere Dienstleistungsnutzenden haben die Möglichkeit, an einem hausinternen Beschäftigungsangebot in unserem Atelier teilzunehmen. Die Beschäftigung ohne Lohn wird im Rahmen der Tagesstruktur für max. 5 Stunden pro Tag angeboten und jeweils individuell mit den Dienstleistungsnutzenden abgesprochen. Neben der Teilnahme an den Beschäftigungen bleibt so ausreichend Raum und Zeit für Individuelles.

Das Atelier bietet abwechslungsreiche, kreative Beschäftigungsmöglichkeiten ohne Produktions- und Leistungsdruck. Dabei gilt es, die Sozialkompetenz zu stärken, das Wissen bezüglich alltäglicher, lebenspraktischer Themen zu erweitern und die Dienstleistungsnutzenden auf einen geschützten Arbeitsplatz vorzubereiten. Dieses Beschäftigungsangebot steht internen wie auch externen Dienstleistungsnutzenden zur Verfügung.

Tagesstruktur extern

Wir begleiten die Dienstleistungsnutzenden bei der Wahrnehmung der Tätigkeit an Arbeitsplätzen für Menschen mit einer Erwerbsbehinderung, an Integrationsarbeitsplätzen und an Arbeitsplätzen im ersten Arbeitsmarkt.

Allgemeine Hinweise

Wir unterstützen die Dienstleistungsnutzenden in der (Weiter-) Entwicklung von lebenspraktischen Fähigkeiten wie Aspekten der Selbstsorge, der sozialen Kompetenzen und des Gemeinschaftserlebens.

Der Dienstleistungsnutzenden sollen ein Übungsfeld bekommen, sich kreativ zu betätigen, aber auch für den Alltag wichtige Voraussetzungen, wie Pünktlichkeit, Motivation, Konzentration und Ausdauer, Neues probieren usw. zu üben.

Die Teilnahme an der Tagesstruktur wird individuell mit jeder Bewohnerin, jedem Bewohner in einem Wochenplan festgelegt. Die Dienstleistungsnutzenden werden wenn immer möglich in die Alltagsaufgaben des Wohnheimalltags integriert.