Herzlich Willkommen in der Stiftung Eichholz

Die Stiftung Eichholz – in einem ruhigen Wohnquartier in Steinhausen gelegen – bietet heute 39 Wohn- und Beschäftigungsplätze im Kanton Zug für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen und/oder einer Abhängigkeitsstörung an. Die Menschen wohnen und leben im Eichholz und werden entweder intern beschäftigt oder gehen einer externen Beschäftigung in einer anderen Institution nach. Betreut und unterstützt werden unsere Bewohnerinnen und Bewohner von zirka 40 Mitarbeitenden aus den Fachbereichen Betreuung (Sozialpsychiatrie und Sozialpädagogik), Hauswirtschaft, Küche und Atelier.

Freie Zimmer: Per 1. Januar 2017 ist 1 Zimmer frei!

Wir suchen: Auszubildende für die Bereiche Hauswirtschaft und Küche

Für die Bereiche Hauswirtschaft (Fachfrau/Fachmann EBA) und Küche (Koch/Köchin EFZ) suchen wir per 1. August 2017 Auszubildende. Kontaktieren Sie vor dem Einreichen Ihrer Bewerbung die Institutionsleiterin Frau Franziska Wirz unter der Telefonnummer 041 748 61 31. Herzlichen Dank.

Download: Ausbildungplatz Küche HWS

2. Newsletter Stiftung Eichholz

Im Anhang finden Sie den 2. Newsletter der Stiftung Eichholz. Viel Spass beim Lesen!

Download: Newsletter November 2016

Auf der Suche nach einer Übergangslösung

Bereits seit einigen Jahren zeichnet sich ab, dass das heutige Infrastruktur- und Raumangebot nicht mehr den aktuellen sowie zukünftigen Ansprüchen an Sicherheit, Betreuung, Wohnkomfort und Angebotsentwicklung entspricht. Im Dezember 2015 hat der Zuger Regierungsrat die Zusage erteilt, mit der Planung eines Neubaus direkt am bestehenden Standort in Steinhausen zu beginnen. Die Arbeiten laufen bereits auf Hochtouren und der Baubeginn ist für Mitte 2019 geplant. Da der Neubau am heutigen Standort errichtet wird, muss der bestehende Gebäudekomplex komplett abgetragen werden, was zu einer prognostizierten Bauzeit von ca. 1.5 bis 2 Jahren führt. Für die Phase der Bauzeit müssen wir dem jetzigen Standort weichen und suchen daher eine geeignete Übergangslösung, um unseren Betrieb aufrechterhalten und die Betreuung unserer Bewohnerinnen und Bewohner adäquat sicherstellen zu können.

Details dazu entnehmen Sie bitte dem beiliegenden Flyer!

Download: Suche nach einer Übergangslösung

Broschüre Stiftung Eichholz

Im Rahmen des Neuauftritts haben wir eine neue Broschüre über die Stiftung Eichholz gestaltet. Diese finden Sie sowohl hier als auch unter den Downloads. Viel Spass beim Lesen.

Download: Broschüre Stiftung Eichholz

45 Jahre Stiftung Eichholz

In diesem Jahr dürfen wir unser 45-jähriges Bestehen feiern. Vom Männerheim und Wohnheim zur Stiftung Eichholz: Mit der Gründung 1968 und der offiziellen Eröffnung des Männerheims im Mai 1971 begann die Geschichte der Stiftung Eichholz, die sich – analog der gesellschaftlichen Veränderungen – bis heute in einem fortlaufenden Wandel befindet. Eines hat sich jedoch nicht verändert: Seit 45 Jahren dreht sich alles um das Wohl der Bewohnerinnen und Bewohner.

Download: Kurz zusammengefasst: 45 Jahre Stiftung Eichholz

Mehr...

Neue Zusammensetzung des Stiftungsrates

Im Rahmen des Reorganisationsprozesses wurde das Organigramm überarbeitet, die Führungsebenen angepasst und nicht mehr adäquate Strukturen abgeschafft. Die Kompetenzen der Institutions- und Geschäftsleitung wurden erweitert sowie die seit 1995 aktive Heimkommission aufgelöst; damit wird die Führungsstruktur um eine «Ebene» schlanker. Der Stiftungsrat hat sich neu konstituiert und ist heute aus Fachpersonen zusammengestellt, die über die für uns notwendige Fachkompetenz (Psychiatrie, Recht, Betriebswirtschaft, Finanzen usw.) verfügen.